Information

Stellen Sie den Masernimpfstoff auf die 12 Monate des Babys vor

Stellen Sie den Masernimpfstoff auf die 12 Monate des Babys vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Anstieg der Masernfallrate beunruhigt mich als Mutter kleiner Kinder sehr, da wir manchmal vergessen, dass Masern töten oder schwerwiegende Komplikationen wie Enzephalitis verursachen können. Und trotz der Tatsache, dass Masern einen Impfstoff haben und als Dreifachvirus im offiziellen Impfplan enthalten sind, sind die Masernfälle von 173 im Jahr 2010 auf fast 2.000 im Jahr 2011 gestiegen, nur in Spanien.

In Europa ist die Zunahme der Masernfälle sogar noch höher. Im Jahr 2011 wurden 30.917 Fälle registriert, von denen 8 zum Tod führten und 24 durch Enzephalitis kompliziert wurden. In Spanien gab es letztes Jahr keine Todesfälle, aber 10 Prozent der Patienten haben Komplikationen erlitten. Diese Daten sind besonders auffällig, da nach der Prognose der Weltgesundheitsorganisation die Ausrottung der Masern für das Jahr 2015 geschätzt wurde.

Derzeit wird der Masernimpfstoff im Impfplan nach 15 Monaten empfohlen, aber die Experten der spanischen Vereinigung für Pädiatrie (AEP) haben empfohlen, die Dosierung des Masernimpfstoffs nach 12 Monaten mit zu erhöhen, um eine Ansteckung von zu verhindern eine gute Anzahl von Fällen.

Und damit ein Impfstoff wirklich wirksam ist, dh um eine Krankheit in der Bevölkerung auszurotten, muss die Impfrate 95 Prozent erreichen. Experten schätzen jedoch, dass die Impfrate auf 80 bis 85 Prozent gesunken ist, wenn der Idealzustand von 95 Prozent immer erreicht wurde. Die Entspannung der Eltern mit dem Impfplan kann dafür verantwortlich sein, dass das Masernvirus unsere Kinder wieder krank macht.

Darüber hinaus hat die AEP einige Empfehlungen besonders hervorgehoben, die sie für sehr wichtig halten. Das erste ist, dass adoptierte Kinder oder Kinder mit Migrationshintergrund sich an den Impfplan ihres Wohnsitzlandes anpassen müssen, und das zweite ist, dass Kinder mit chronischen Krankheiten geimpft werden müssen, um zu verhindern, dass andere Pathologien ihre Krankheit komplizieren.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Stellen Sie den Masernimpfstoff auf die 12 Monate des Babys vor, in der Kategorie Impfstoffe vor Ort.


Video: Impfungen, Mandeln u0026 Bandscheibenvorfall. Nachtvorlesungen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Algernon

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  2. Thornton

    habe ich etwas verpasst?

  3. Biaiardo

    Während sehr gut.

  4. Jephtah

    Danke Vital



Eine Nachricht schreiben