Information

Entwicklungsbewertungen für Kleinkinder: Was Sie wissen müssen

Entwicklungsbewertungen für Kleinkinder: Was Sie wissen müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was ist eine Entwicklungsbewertung?

Kinder entwickeln sich in unterschiedlichen Schritten - einige sprechen früh und andere gehen, bevor ihre Altersgenossen überhaupt kriechen. Wenn Ihr Kind jedoch in einem Entwicklungsbereich hinter der Kurve zu stehen scheint, müssen Sie möglicherweise eine Entwicklungsbewertung durchführen lassen.

Dies ist eine strukturierte Bewertung der körperlichen, sprachlichen, intellektuellen, sozialen und emotionalen Entwicklung Ihres Kindes. Ein Spezialist für Entwicklungsbewertung kann die Bewertung durchführen, oder sie kann von einem Team von Fachleuten durchgeführt werden, zu denen unter anderem ein Kinderarzt, ein Sprachspezialist, ein Audiologe, ein Ergotherapeut, ein Kinderpsychologe und ein Kinderpsychiater gehören können.

Der Spezialist oder das Team passt die Einschätzung Ihres Kindes an sein Alter und das vermutete Problem oder die Verzögerung an. Erwarten Sie im Allgemeinen Zeit, um viele detaillierte Fragen zum Wachstum, zu körperlichen Bewegungen, zum Verhalten, zum Spielen und zur Interaktion Ihres Kindes mit Familienmitgliedern und dem Rest der Welt zu beantworten. Ihr Kind wird einer Reihe von Tests unterzogen, die eine körperliche Untersuchung, Hör- und Sichtprüfungen, Spielbeobachtungen und standardisierte Tests umfassen können, die die Stärken und Schwächen Ihres Kindes bestimmen.

Wenn der Lehrer oder Arzt Ihres Kindes empfohlen hat, Ihr Kind zu untersuchen, fühlen Sie sich möglicherweise ängstlich, ängstlich oder sogar schuldig. Kein Elternteil hört gerne, dass sein Kind ein Problem hat. Es ist normal, besorgt zu sein, aber denken Sie daran, dass eine Beurteilung lediglich eine Beurteilung Ihres Kindes ist. Es ist weder eine Diagnose an sich (obwohl sie zu einer führen kann) noch ein Zeichen dafür, dass etwas ernsthaft falsch ist.

In vielen Fällen zeigt eine Beurteilung, dass Ihr Kind absolut normal ist und keine weitere Behandlung benötigt. Selbst wenn der Arzt oder Lehrer ein Problem vermutet, kann er Ihnen Vorschläge für die Arbeit mit Ihrem Kind zu Hause geben. Versuchen Sie, offen zu bleiben, und denken Sie daran, dass das ultimative Ziel einer Beurteilung darin besteht, Ihrem Kleinkind zu helfen, während des Wachstums gesund zu bleiben.

Woher weiß ich, ob mein Kind eines braucht?

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, dass alle Kinder bei ihren 9-, 18- und 24- oder 30-monatigen Besuchen bei Kindern eine routinemäßige Entwicklungsbewertung erhalten, auch wenn keine vermutete Verzögerung besteht.

Außerdem wird der Arzt Ihres Kindes seine Entwicklung bei jedem Besuch eines gesunden Kindes informell überwachen. Wenn sie einen Bereich bemerkt, in dem Ihr Kind deutlich hinter seinen Altersgenossen zurückzubleiben scheint, kann es Sie zur Beurteilung an einen Entwicklungsspezialisten verweisen.

Auch Sie als Eltern können die treibende Kraft hinter einer Beurteilung sein. Sie kennen Ihr Kind am besten und bemerken möglicherweise als erstes eine Entwicklungsverzögerung. Ein Arzt verbringt bei jedem Besuch nur wenige Minuten mit Ihrem Kind, sodass es leicht subtile Probleme übersehen kann. Wenn Sie sich über ein bestimmtes Problem Sorgen machen - beispielsweise über die Sprache Ihres Kindes oder die Fähigkeit, Gegenstände zu greifen - und der Arzt nichts erwähnt, sprechen Sie es an und bitten Sie um Überweisung an einen Spezialisten.

Wenn sich Ihr Kind in einer Vorschule oder einer Kindertagesstätte befindet und das Personal in der frühkindlichen Entwicklung geschult ist, kann ein Lehrer oder eine Pflegekraft vorschlagen, dass Sie Ihr Kind zu einer Beurteilung mitnehmen.

Was sind die Anzeichen für eine gute Bewertung?

Jede Einschätzung ist anders, weil jedes Kind und jede Familie anders ist. Die besten teilen jedoch die folgenden Merkmale, so Zero to Three, eine gemeinnützige Organisation, die sich der körperlichen und geistigen Gesundheit kleiner Kinder widmet und führend bei der Festlegung professioneller Standards für die Beurteilung von Kindern ist.

Eltern und Fachkräfte sollten zusammenarbeiten. Sie sind ein Experte für das Verhalten Ihres Kindes und sollten eine Schlüsselrolle im Bewertungsprozess spielen. Ihre Informationen und Meinungen sind entscheidend dafür, wie es Ihrem Kind wirklich geht.

Die Bewertung sollte von einem Team durchgeführt werden Dies kann unter anderem einen Kinderarzt, einen Audiologen, einen Kinderpsychologen und einen Kinderpsychiater umfassen, um ein vollständiges Bild der Fähigkeiten Ihres Kindes zu erhalten. Die Mitglieder des Teams sollten alle ein solides Verständnis für die Entwicklung des Kindes haben.

Ihr Kind sollte in einer Reihe von Einstellungen mit verschiedenen Personen beobachtet werden. Verhalten ist kompliziert. Um ein vollständiges Bild davon zu erhalten, wie Ihr Kind spielt, lernt, begründet, sich bewegt und interagiert, muss es in verschiedenen Umgebungen bewertet werden. Wie er sich zum Beispiel mit Ihnen verhält, kann sich davon unterscheiden, wie er in der Kindertagesstätte oder mit seinen Geschwistern ist. Ein gutes Bewertungsteam berücksichtigt all diese Dinge.

Der Prozess sollte die Stärken und Schwächen Ihres Kindes identifizieren. Die Entwicklung des Kindes ist komplex, und bei einer guten Beurteilung sollte berücksichtigt werden, wie Ihr Kind in einer Reihe von Bereichen funktioniert, nicht nur in dem einen oder anderen, mit dem es Probleme zu haben scheint.

Ihr Kind sollte nicht gezwungen werden, sich während des Tests von Ihnen zu trennen. Von einem Kleinkind kann nicht erwartet werden, dass es optimal funktioniert, wenn es ängstlich oder ängstlich ist.

Eine Beurteilung sollte sich wie Hilfe anfühlen. Eine formelle Bewertung der Entwicklung Ihres Kindes ist oft der erste Schritt, um festzustellen, ob es frühzeitig eingreifen oder behandelt werden muss. Aber wenn die Tests gut durchgeführt werden, sagen viele Eltern, dass dies an sich hilfreich ist.

Während des Prozesses sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihr Wissen über Ihr Kind wächst und Sie Antworten auf viele Ihrer Entwicklungsfragen und neue Ideen für den Umgang mit Ihrem Kind erhalten. Sie können sogar ein Gefühl der Erleichterung verspüren. Mit einem potenziellen Entwicklungsproblem konfrontiert zu sein, kann ärgerlich sein, aber zu wissen, dass Hilfe verfügbar ist, kann sich wie ein großer Schritt nach vorne anfühlen.

Wie kann ich die besten Ergebnisse für mein Kind erzielen?

Sich auf eine Beurteilung vorzubereiten und sich für Ihr Kind einzusetzen, sind die beiden wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um optimale Testergebnisse sicherzustellen. Hier sind einige spezifische Hinweise:

  • Beide Elternteile sollten nach Möglichkeit an Sitzungen oder Screening-Bewertungen teilnehmen. Möglicherweise haben Sie unterschiedliche Informationen oder Ideen, die Sie beitragen können, und Sie können Notizen später vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie alles verstehen, was stattgefunden hat.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind während des Tests gesund und komfortabel ist. Ein Kind, das Angst hat oder beispielsweise eine Erkältung oder eine Ohrenentzündung hat, zeigt nicht die beste Leistung.
  • Bitten Sie um einen schriftlichen Bericht, der Ihnen und Ihrem Arzt am Ende der Beurteilung zugesandt wird. Und stellen Sie Fragen zu allem, was Sie nicht verstehen, ob es Teil des Tests selbst oder der Fachsprache im Bericht ist, nachdem Sie ihn erhalten haben.
  • Während Sie auf die Ergebnisse der Bewertung warten, sollten Sie Ihr Kind für ein Interventionsprogramm anmelden. Früher ist besser, wenn es um die Behandlung von Entwicklungsstörungen wie Autismus, Sprach- und Sprachstörungen sowie Lernstörungen geht. Wartelisten für Interventionsprogramme sind oft lang, daher kann es nicht schaden, sofort auf eines zu kommen.
  • Wenn die Bewertung eine Entwicklungsverzögerung anzeigt, sollten Sie eine zweite Meinung einholen. Die Behandlung kann zeitaufwändig und emotional anstrengend sein.
  • Lassen Sie Ihr Kind regelmäßig überprüfen. Kinder wachsen und entwickeln sich so schnell und mit so unterschiedlichen Geschwindigkeiten, dass es wichtig ist, sie regelmäßig neu zu bewerten. Ihr Kind kann aus einer Verzögerung herauswachsen oder neue entwickeln. Die fortgesetzte Überwachung erkennt alle Änderungen.


Schau das Video: Die Geburt in Beckenendlage - Ursachen, Risiken und aktuelle Entwicklungen rund um die Steißgeburt (Kann 2022).